Ausgewählte Studien zur Gesundheitsgefährdung durch Passivrauchen

Ein neuer Begriff geistert durch die rauchgetrübte Welt des „Netzwerk Rauchen“ . Die Hauptverbreiter dieser Lügen sind die Internetrepräsentanzen „Rauchen-Bayern“, „Raucherdiskriminierung.eu“, „sackstark.info“, und weitere Blogs, die von Mitgliedern des Netzwerks Rauchen unterhalten werden.

Die sogenannte „Passivrauchlüge“.

Passivrauchen soll nach der (unmaßgeblichen) Meinung dieser Damen und Herren vollkommen ungefährlich sein. Die ernsthafte Wissenschaft ist komischerweise anderer Meinung. Hier habe ich einige Studien gesichtet und kurz zusammengefasst:

Passivrauch führt vermehrt zu Karies bei Kindern:
http://tinyurl.com/6qgsnr

Passivrauchexposition setzt die Lungenfunktion beim Erwachsenen herab:
http://tinyurl.com/6lqsdw

Passivrauchexposition verschlechtert die Elastizität der Aorta
http://tinyurl.com/579hl3

Passivrauchexposition führt zu Glucoseintoleranz
http://tinyurl.com/68784t

Passivrauchexposition erhöht das Lungenkrebsrisiko
http://tinyurl.com/64xlfg
http://tinyurl.com/596ttg

Passivrauchexposition erhöht das Risiko für Koronare Herzkrankheit
http://tinyurl.com/5mfj2v

Passivrauchexposition erhöht das Risiko für Kinder an TB zu erkranken
http://tinyurl.com/5mu5hf

Passivrauchexposition erhöht das Risiko für Kinder an Blutarmut zu leiden
http://tinyurl.com/6zsorn

Passivrauchexposition erhöht das Risiko für Diabetes
http://tinyurl.com/6l2ny9

Passivrauchexposition verschlechtert die Herzleistung
http://tinyurl.com/5u37uj
http://tinyurl.com/6femmf

Passivrauchexposition erhöht bei Kindern das Risiko für Mittelohrentzündung (otitis media, OM)
http://tinyurl.com/6s8ped

Passivrauchexposition erhöht bei Frauen das Risiko für Koronare Herzkrankheit
http://tinyurl.com/565jwr

Passivrauchexposition erhöht bei Kindern das Risko für Atemwegsstörungen und Krankenhausaufenthalt
http://tinyurl.com/5suv4s

Passivrauchexposition erhöht bei Erwachsenen das Riskso für Asthma und chron. Bronchitis
http://tinyurl.com/5q5p4t

Advertisements